Dezember 3, 2021

Neue Fußleisten: Diese Gründe sprechen für Kunststoffleisten

Eure Räumlichkeiten könnten dringend mal wieder einen neuen Satz Fußleisten vertragen? Das fällt den meisten von uns wahrscheinlich gar nicht so auf. Stattdessen merken wir das vor allem, wenn wir ein neues Haus betreten, eine Wohnung neu anmieten und die Räume plötzlich ohne Möbel sehen. Da fallen uns dann nämlich plötzlich Dinge auf, die eigentlich in den Hintergrund rücken. Wenn es nun auch bei euch einmal wieder richtig schön aussehen soll, dann können wir euch das Angebot von primolister.com/de nur wärmstens empfehlen. Was Primoleisten besonders macht, schauen wir uns außerdem einmal gemeinsam mit euch an.

Das Zauberwort lautet Kunststoff

Herkömmliches Holz oder Kunststoff? Diese Frage stellt sich wohl heute jeder, der auf der Suche nach neuen, passenden Fußleisten ist. Wie sich herausstellt, sprechen allerhand Argumente für Kunststoff. Dieser sieht nämlich nicht nur gut aus, sondern ist vor allem umweltfreundlicher als Holz. Das liegt vor allem daran, dass sich Kunststoff sowohl aus bereits recycelten Materialien herstellen lässt und später auch wieder weiterverarbeitet werden kann. Doch auch in Form von Fußleisten überzeugt Kunststoff durch seine Langlebigkeit. Wenn ihr also auf der Suche nach einer Lösung habt, die gut aussieht und von der ihr und die Umwelt eine Menge habt, dann habt ihr sie hier gefunden.

Kinderleichte Montage und einfache Wartung

Auch was die Montage und die Wartung von Kunststoffleisten betrifft, stehen euch mit dieser Wahl alle Optionen offen. Kunststoffleisten überzeugen nämlich vor allem dadurch, dass sie absolut leicht zu händeln sind. So lassen sie sich leicht und ohne Schrauben und Bohrungen montieren und müssen auch nicht gestrichen oder lackiert werden. Auch wenn eine Wand einmal ein bisschen schief sein sollte, ist das für Kunststoffleisten kein Problem. Sie lassen sich ganz einfach erwärmen und ihrem Untergrund anpassen.